Affe & Hannah: 7vsWild als Kündigungsgrund und warum das Projekt zu leicht war

EDELTALK
24 Jan 202457:20

Summary

TLDRThis podcast episode features a conversation with a professional wildlife photographer and former National Park Ranger, sharing insights about their experiences and challenges in the wilderness. The discussion includes an in-depth exploration of their participation in 'SV ver wild', a survival-themed show. The guests reflect on the unexpected hurdles they faced, the mental and physical demands of survival, and their personal growth throughout the journey. They also delve into their respective backgrounds, detailing the path that led them to embrace adventurous, nature-centric careers. The episode offers a unique blend of personal stories, survival strategies, and a behind-the-scenes look at life in extreme conditions.

Takeaways

  • 👾 The person is a professional wildlife photographer and was a national park ranger, emphasizing a deep connection to nature and outdoor professions.
  • 🚗 They mention being part of a podcast called 'S versus wild Podcast', indicating involvement in media related to wilderness and survival themes.
  • 📸 Discusses the challenge and disappointment of not being selected for previous outdoor survival projects, showcasing persistence in pursuing passion projects.
  • 🚨 Shares a significant moment of encountering a wolf up close during a night in the wilderness, highlighting the rare and mystical experience with wildlife.
  • 📚 Mentions conducting a podcast with a bear expert, indicating an interest in educating and discussing wildlife encounters and safety.
  • 🚴🏼 Describes extensive motorcycle journeys as a form of exploration and self-discovery, overcoming personal health challenges to see the world.
  • 📷 Talks about transitioning from photographing pets to specializing in wildlife photography, eventually working with national parks and conducting photo tours.
  • 👍 Highlights the importance of perseverance and resilience, whether in professional endeavors or survival situations, reflecting a strong personal ethos.
  • 🚢 Recounts survival strategies and challenges faced during the wilderness adventure, including food procurement and dealing with natural elements.
  • 💻 Discusses the impact of the experience on personal growth and the unexpected outcomes of the adventure, like the strong bond formed with team members and the unique challenges encountered.

Q & A

  • What professions did the speaker mention having experience in?

    -The speaker mentioned being a professional wildlife photographer and a national park ranger, although they specified they are not a ranger anymore since accepting a challenge on a survival show.

  • What was the survival show mentioned in the script?

    -The survival show mentioned was 'SV versus wild.'

  • Why did the speaker stop being a national park ranger?

    -The speaker stopped being a national park ranger because they were removed from their position after deciding to participate in the 'SV versus wild' show, which conflicted with their commitments to the national park.

  • What specific survival challenges or activities did the speaker and their team undertake during the show?

    -The speaker and their team undertook various survival challenges, including scouting for a spot to stay, dealing with water sources, food procurement like catching crabs and eating snails, and creating shelter.

  • How did the speaker and their team feel about the duration of their survival experience?

    -Initially, they felt the time passed slowly, but towards the end, they felt melancholic and thought it went by quickly, expressing sadness that the experience was coming to an end.

  • What was the speaker's background before participating in the survival show?

    -Before participating in the survival show, the speaker had a significant illness and recovery experience that motivated them to see the world and embark on adventures, leading to years of traveling, including motorcycle tours.

  • What motivated the speaker to eventually participate in 'SV versus wild'?

    -The speaker was motivated by a long-standing interest in outdoor activities and survival skills, a previous attempt to apply for a different survival show, and a desire to challenge themselves after being disappointed by not being selected for another project.

  • How did the team manage their water and food needs during the survival show?

    -For water, they initially used chlorine tablets and then resorted to boiling. For food, they relied on what they could catch, like crabs, and also ate snails. The team also experienced difficulties with the water filter becoming clogged.

  • What was a surprising discovery the team made during their survival experience?

    -They discovered ruins with a German book and magazines dating back to 1993, indicating previous human presence in their survival area.

  • How did participating in 'SV versus wild' impact the speaker's professional life, specifically their role as a national park ranger?

    -Participating in 'SV versus wild' led to the speaker being considered unreliable by one national park they worked with, resulting in them being removed from their ranger position due to scheduling conflicts with the show.

Outlines

00:00

📸 Professional Journey and Podcast Introduction

The speaker begins by sharing their professional background as a wildlife photographer and a national park ranger, although they mention they are no longer a ranger since committing to the 'SV versus Wild' project, which led to them being kicked out by one of the parks. They express a mixed feeling of time passing slowly and quickly during their experience. The podcast, 'SV versus Wild,' hosted by Dominik and Kevin, welcomes guests from the female team, Hanna and a colleague, discussing their unique experiences and challenges during the adventure, emphasizing the unusual setting of recording the podcast on a ferry's car deck due to travel schedules.

05:00

🌲 Outdoor Adventures and Team Dynamics

The narrative continues with discussions around the adjustments and challenges faced during their wild adventures, including minimal interactions among team members prior to the show and the dynamics of working as a team in the wilderness. Despite not knowing each other well at the start, they highlight the importance of teamwork and shared experiences in overcoming obstacles. The discussion shifts to the expectations and reality of participating in 'SV versus Wild,' including the reasons for participating, the process of selection, and the emotional rollercoaster of being part of such a demanding outdoor survival challenge.

10:02

🐾 Wildlife Encounters and Survival Tactics

Participants share their encounters with wildlife, including an unexpected visit from a wolf and reflections on the challenges of capturing wildlife through photography. The conversation reveals the intense preparation and mental resilience required for survival in the wilderness, including strategies for water sourcing, food procurement, and the psychological aspects of isolation and survival. The discussion emphasizes the unpredictability of nature and the profound respect for wildlife that comes from such experiences.

15:04

🚀 Personal Growth and Transformational Journeys

One speaker delves into their personal backstory, highlighting a life-changing medical ordeal that inspired them to embrace adventure and live life to the fullest. This section underscores the transformative power of facing adversity, the drive to explore the world, and the pursuit of personal passions against all odds. It touches on the emotional and physical challenges that shaped their perspective on life, leading to a deep appreciation for health, adventure, and personal growth.

20:04

📷 Career Path in Wildlife Photography and Conservation

The conversation shifts to a detailed account of a career in wildlife photography and working as a national park ranger. It covers the journey from starting as a hobbyist to becoming a professional photographer specializing in wildlife, the collaboration with national parks, and the challenges and rewards of capturing nature through the lens. The narrative also touches on the professional setback experienced due to participation in 'SV versus Wild,' highlighting the speaker's resilience and commitment to their passion for wildlife and conservation.

25:05

🌳 Survival Skills and Nature's Challenges

Participants discuss their experiences with nature's challenges, from sourcing food to building shelters and the unpredictability of wildlife encounters. They share anecdotes of finding unexpected resources, such as firewood and a book in a deserted structure, which provided comfort and a sense of connection to civilization during their survival challenge. The dialogue reflects on the skills acquired, the importance of adaptability, and the profound connection with nature developed through the survival experience.

30:05

💡 Reflecting on the Survival Experience and Teamwork

The group reflects on the overall survival experience, discussing the emotional and physical challenges they faced, the importance of teamwork, and the strategies they employed to overcome the harsh conditions. They share insights into their daily routines, the process of finding and preparing food, and the critical role of maintaining morale and mental health in survival situations. The discussion also touches on the impact of isolation and the unexpected joys and hardships of living in close quarters with nature.

35:07

🔥 Overcoming Adversity and Embracing the Wilderness

The final sections delve into the participants' reflections on their journey, the emotional highs and lows, and the lessons learned from their time in the wilderness. They discuss the reality of their survival experience versus their expectations, the sense of accomplishment from overcoming adversity, and the personal transformations that occurred as a result. The conversation concludes with a discussion on the importance of resilience, the value of nature, and the enduring impact of their adventure on their perspectives on life and survival.

Mindmap

Keywords

💡Wildlife Photography

Wildlife Photography refers to the art of taking photographs of wildlife in their natural habitat. It is a challenging field requiring patience, skill, and a deep understanding of animal behavior. In the script, one of the characters mentions their profession as a wildlife photographer, specializing in capturing images of wild animals. This profession aligns with the theme of nature and survival, as it requires the photographer to be knowledgeable about the wilderness and capable of navigating and surviving in natural environments.

💡National Park Ranger

A National Park Ranger is a professional responsible for the protection and preservation of national parks. Rangers work to ensure the safety of the wildlife and the environment, as well as the visitors to the park. In the script, a character mentions their role as a National Park Ranger, which indicates their expertise and involvement in outdoor activities, conservation efforts, and wildlife management. This role is significant in the context of the video, as it demonstrates a profound connection with nature and survival skills.

💡Survival

Survival in this context refers to the ability to live through challenging conditions in the wilderness. It involves skills such as finding shelter, sourcing food and water, and dealing with adverse weather conditions. In the script, the characters discuss their experiences and challenges faced during a survival-themed reality show, highlighting the importance of resilience, resourcefulness, and adaptability in extreme situations.

💡Podcast

A podcast is a digital audio or video file series that a user can download to listen. The script refers to a podcast setting where the characters are discussing their experiences. This format allows for a detailed and narrative-driven exploration of topics, in this case, the experiences related to wildlife, photography, national park service, and survival adventures.

💡Team Dynamics

Team Dynamics refers to the psychological forces influencing a team's behavior and performance. In the script, the characters reflect on their experiences working in teams during the survival challenge. They discuss the importance of cooperation, communication, and mutual support in overcoming obstacles and achieving common goals in challenging survival situations.

💡Resilience

Resilience is the capacity to recover quickly from difficulties. In the script, the characters exhibit resilience by discussing how they coped with and overcame the challenges they faced in the wild. This concept is central to the theme of survival and adventure, highlighting the mental and emotional strength required to endure and thrive in demanding circumstances.

💡Wilderness Adventure

Wilderness Adventure involves exploring and surviving in the wild, often in challenging conditions. The script mentions various aspects of a wilderness adventure, including dealing with wildlife, finding food, and navigating tough terrains. It emphasizes the thrill and challenges associated with outdoor survival experiences.

💡Challenge

In the script, 'Challenge' refers to the difficult tasks or conditions the characters faced during their wilderness adventure. It underscores the notion of testing one's abilities and endurance in survival situations, dealing with the unpredictability of nature, and the personal growth that comes from facing and overcoming these obstacles.

💡Perseverance

Perseverance is a persistent effort in doing something despite difficulty or delay in achieving success. The script portrays the characters' perseverance in their survival endeavors, emphasizing the importance of continuous effort and determination in overcoming the numerous challenges posed by the wild environment.

💡Empowerment

Empowerment in this context refers to gaining strength, confidence, and a sense of self-worth. The script reflects empowerment through the characters' narratives, showcasing how facing and overcoming the challenges in the wilderness helped them to grow stronger, become more self-reliant, and gain a deeper understanding of their capabilities.

Highlights

Introduction to the guests' professions as wildlife photographer and former national park ranger.

Discussion on being unexpectedly kicked out from the national park ranger position after joining SV wild.

Exploration of the participants' feelings about the pace of time during their adventure.

Description of the podcast setup and challenges faced while recording on the return journey.

Insights into the participants' prior engagement and interest in outdoor and survival activities.

Revelation of personal motivations and experiences that led to participating in SV wild.

Account of the initial days and the strategy for survival in the wilderness.

Challenges faced with water sources and adapting to the environment for food and shelter.

Encounter with wildlife, specifically a close-up experience with a wolf.

Details on the professional background in wildlife photography and national park services.

Impact of participating in SV wild on professional life and personal growth.

Reflections on the unexpected difficulties and emotional moments during the adventure.

The surprise and disbelief at being among the few teams to complete the challenge.

Comparison of expectations versus reality of the survival experience.

Final thoughts on the experience, highlighting the personal transformations and newfound appreciations.

Transcripts

play00:00

ich bin beruflich wildtierfotografin und

play00:02

bin auch Nationalpark Rangerin wobei

play00:04

Nationalpark Rangerin bin ich nicht mehr

play00:06

ganz seit meiner Zusage zu SV ver wild

play00:09

wurde ich von einem

play00:11

rausgekickt hat ihr das Gefühl dass die

play00:13

Zeit schnell ging oder langsam langsam

play00:16

es ging so

play00:19

schnell herzlich willkommen zum

play00:22

windigsten Podcast zum edeltor mit

play00:25

Dominik und

play00:27

Kevin le wir sind mal wieder mit dem S

play00:31

versus wild Podcast hier am Start

play00:32

Freunde wir haben das mädelsteam mit

play00:34

dabei Affe mit Bike und Hanna herzlich

play00:37

willkommen ja

play00:39

herzlichkommen Stimmung Stimmung und

play00:42

zeitlich hat leider nicht mehr alles so

play00:44

ganz reingefittet weil wir auf der

play00:45

Rückreise sind deswegen sitzen wir

play00:46

gerade auf der fre auf dem Autodeck und

play00:49

versuchen irgendwie das hinzubekommen in

play00:50

den Wind aber also so wie es gerade

play00:52

anhört klingt geil muss sag wir haben

play00:53

Dominik hier unser tonkind heute

play00:56

Tontechniker ich h alles was ihr

play00:58

flüstert auf nee und hat sich unbedingt

play01:01

gewünscht dass wir es vor diesem motorrä

play01:02

dann hier machen ja voll geil oder gan

play01:05

cool geile wir haben auch genauso wie

play01:07

mit Jann wir haben fast gar nicht

play01:08

gelabert während wir hier waren habe ich

play01:10

das Gefühl und wir kannten uns ja davor

play01:11

auch eiglich alle nicht ich muss er go

play01:16

seid einfach ja ja me Co existiert

play01:18

einfach

play01:19

so aber aber ist geil also das sind

play01:22

immer die besten Podcast so deswegen

play01:25

versuchen wir heute so viel wie möglich

play01:26

über euch

play01:28

rauszufinden Spoiler brauchen wir auch

play01:31

wir müssen mit Spoiler nicht aufpassen

play01:33

diese Folge ist raus wenn alles raus ist

play01:35

also nee ich meinte von euch ach so ja

play01:38

einfach alles raushauen ihr seid ihr

play01:41

seid ja die wildcardzen die originalen

play01:43

eigentlich die originalen na ja weil jan

play01:45

war ja

play01:48

so aber so nicht mal richtig

play01:51

Wildcard war das als ich gesehen habt es

play01:54

gibt eine dritte Staffel auch mit dem

play01:55

teaming hab i gesagt [ __ ] geil let's go

play01:57

du meest ja schon mal glaub privat dass

play01:59

du schon Fan war's von der Serie ne ja

play02:00

nicht nur von der Serie also ich Verfolg

play02:02

Fritz und die ganze Outo Bubble echt

play02:04

schon länger und als dann seven Vers

play02:06

wild kam war das halt echt mega krass

play02:08

weil ich bei meiner Ausbildung auch

play02:09

ziemlich viel outoor Zeug gemacht habe

play02:11

und survival Zeug wollte mich dann

play02:13

letztes Jahr schon für die Panama

play02:14

Staffel bewerben aber dachte so alter

play02:16

Dschungel ist nicht so meins und D hast

play02:18

dich nicht beworben und habe mich nicht

play02:19

beworben dann habe ich mich jetzt für

play02:21

ein Arctic Warrior das Projekt von Otto

play02:22

beworben bin nicht genommen worden war

play02:24

total am Boden zerstört wollte mich

play02:27

eigentlich gar nicht bewerben für s ver

play02:29

W ich so Angst hatte wieder enttäuscht

play02:31

zu werden und dachte komm [ __ ] drauf ich

play02:35

alles noch mal auf eine Karte und ja

play02:37

scheiße jetzt sitze ich hier mit euch

play02:39

CRA ja krass e ja ihr habt's auch

play02:42

geschafft ne kann man das sagen wir sind

play02:44

ja wir dürfen das ja sagen herzlichen

play02:46

Glückwunsch ultra

play02:50

krass selber selber hier noch

play02:57

h wir haben so oft gesagt auch als wir

play02:59

das habe ich euch auch schon gesagt wir

play03:01

haben voll oft drüber gesprochen dass

play03:03

wir halt irgendwie ich weiß nicht wie

play03:05

das fühlt aber man hofft irgendwie schon

play03:06

dass andere Teams rausfliegen weil wenn

play03:07

es alle schaffen also nicht dass ich

play03:08

jetzt jemanden speziell das gönnen würde

play03:10

dass er rausfliegt oder rausgeflogen ist

play03:12

aber so es macht die Sendung halt cooler

play03:14

wenn man weiß oh es es sind es ist

play03:17

anscheinend schwer Leute sind

play03:18

rausgeflogen und dann ist das zu

play03:20

schaffen viel krasser so ja und stell

play03:22

mal vor es würden alle schaffen dann

play03:23

wird es wieder heißen Alter die Staffel

play03:24

war so lame dass sogar die Frauen

play03:26

durchgekommen sind genau und und dann

play03:28

das ist das was ich gerade anpr WTE so

play03:31

ich glaube letztes Jahr ist es halt dann

play03:32

so

play03:34

passiert Null damit zu tun ob das jetzt

play03:36

Mädels sind oder nicht aber letztes Jahr

play03:37

waren ja nur Mädel sozusagen draußen und

play03:39

dann gab wieder so paar Idioten so

play03:41

gesagt die Mädels wieder BL wir ich

play03:44

hatte da so keinen Bock drauf dass

play03:46

wieder so eine scheiße passiert und das

play03:48

ist wirklich übergeil mit Leiche

play03:50

rausgegangen gesagt und wenn wir uns

play03:52

daraus tragen lassen am letzten Tag wir

play03:55

müssen jetzt hier

play03:57

durchziehen wirklich gefragt wie viel

play03:59

wie viel Druck verspürt man da noch so

play04:00

oder wie doll will man das halt dann

play04:02

noch mitmachen we sagt wir sind das

play04:04

einzige Frauenteam was ich finde könnte

play04:05

man auch in Zukunft noch mal ein

play04:06

bisschen erhöhen

play04:09

Fritz aber so wir müssen also nicht nur

play04:11

dass wir es einfach für uns selber

play04:12

schaffen wollen sondern wir müssen das

play04:13

allen zeigen das Crazy oder das ist noch

play04:15

so sa Top mit dabei absolut absolut also

play04:18

es ist schon so wenn jetzt noch ein

play04:20

anderes Frauenteam drin wäre ja hätten

play04:22

wir glaube ich immer noch so diesen

play04:24

Willen dass wir unbedingt

play04:26

durch gen

play04:28

gen

play04:31

gen aber jetzt war schon so also wir

play04:34

wussten dass wir das jetzt nicht nur für

play04:36

uns zwei durchziehen also wir wussten

play04:40

Alter wir müssen das jetzt für die

play04:42

Frauen ja nicht nur für die genau wir

play04:44

müssen jetzt für alle Frauen da draußen

play04:46

wir müssen jetzt hier durchziehen und

play04:47

zwar nicht nur irgendwie sondern geil

play04:49

durchzi ja ihr hab das für die Frauen

play04:51

durchgezogen wir haben das halt für so

play04:53

die

play04:55

die die die Stadtkinder haben wir

play04:58

gemacht

play05:00

aber das war crazy der einer der Ranger

play05:02

also wir hatten ja so zwei so

play05:03

Sicherheits Typen die so bisschen

play05:05

aufgepasst haben und der kam am Ende

play05:06

auch zu uns und meinte e ihr könnt so

play05:08

stolz sein ihr habt so ihr wart bestimmt

play05:10

auch für viele so ein Vorbild und so und

play05:11

dann dachte ich mal also ich meine ihr

play05:13

auf jeden Fall noch mehr sogar aber das

play05:15

hab ich hat da gar nicht so drüber

play05:16

nachgedacht na ja gut ich meine wir sind

play05:18

halt so für die pickligen Gamer dass man

play05:20

sagt ihr könnt auch überleben draußen

play05:22

man kann das schaffen so aber da habe

play05:24

ich wirklich nie so drüber nachgedacht

play05:25

dass er das vielleicht wirklich halt

play05:27

Leute anschauen und irgendwie da

play05:28

vielleicht eine Motivation drausziehen

play05:30

muss jetzt nicht sein 14 Tage nichts

play05:32

essen ich kann es euch nicht

play05:34

aber vielleicht mal e rausgehen oder

play05:36

irgendwie trotzdem Sport machen oder

play05:38

sowas das Crazy oder über voll krass ich

play05:41

auch am Anfang also ganz ehrlich das hat

play05:43

gefühlt jeder gedacht dass ihr halt die

play05:44

schwächsten seid und das Null böse

play05:46

gemeint man hat es einfach mit den

play05:47

anderen verglichen und mit den

play05:48

Informationen die offen lagen ja und

play05:51

Alter jung ich habe so geft als S da

play05:53

vorne steh einfach ganz Deutschland so

play05:56

gezeigt geil weil es hie so irgendwer

play05:58

sagte DAV vor stehen nicht so was haben

play06:00

Sie an welche Farbe und irgendwer ja die

play06:03

Schau ganz schwarz so

play06:06

alter Farben geschut WIS ihr was

play06:10

war mE quasi bei der man muss sagen mus

play06:13

sagen ihr wurdet ja zuerst abgeholt wir

play06:15

also wir sind ja als letztes Team aus

play06:17

Boot gekommen vor uns auf dem Team auf

play06:19

dem Boot waren schon knoss und Sascha

play06:21

und ihr und die Crew halt ja und und ja

play06:26

ich habe mir dann als wir abgeholt

play06:27

worden sind ich habe mir snicker und

play06:30

gleichzeitig diese so so so salzige beef

play06:32

Dinger und ich fand die Mischung so geil

play06:34

hab reingeknallt und als ihr abgeholt

play06:36

worden seid war ich durchvallscheißend

play06:39

auf dem Klo und bin dann gerade

play06:41

rausgekommen als ihr als gerade ankam

play06:44

deswegen bei mir ist es alles komplett

play06:46

vorbeigegangen aber als wir dann erst

play06:48

knossi abgeholt haben und Sascha dann

play06:50

euch dann haben wir jeder geschafft so

play06:52

und dann Alter nur

play06:54

wir aber ihr hab auch gedacht safe das

play06:57

zweite Boot hol die anderen oder die wer

play06:59

wir dachten alle werden mit selben Boot

play07:01

abgeholt die am Wasser sind und die die

play07:03

am Land wir wsten ja nicht dass mit Heli

play07:06

wo anders hingeflogen worden seit

play07:07

dachten dass die halt mitm Bus kommen

play07:10

und sich alle Teilnehmer die durch sind

play07:11

an dem Steg treffen wo wir uns auch

play07:13

getrennt haben genau und dann dachten

play07:16

wir irgendwie so also im Grunde

play07:18

rückwärts wieder alle das alle wieder

play07:20

rückwärts abgehol W sie

play07:23

h und dann hieß es aber es gibt nur ein

play07:26

Boot und dann dachten wir ja okay

play07:28

irgendwie s nicht so viel ja ich dachte

play07:30

auch so weil die haben uns ja nie was

play07:31

verraten ich dachte holen wir noch

play07:32

welche ab wir haben noch so drei Plätze

play07:34

noch vier vor all Ding dieses lass mal

play07:36

wetten wer noch drin

play07:38

ist okay das krasseste Fritz und Martin

play07:41

sind raus sonst macht keinen Sinn sonst

play07:42

würden die die Fragen nicht stellen und

play07:44

auf einmal waren einfach alle raus so

play07:46

crazy vor allem wir dachten dann halt

play07:48

auch irgendwie also so zwischenzeitlich

play07:50

hatten wir so Vibes wir glauben wir

play07:53

fühlen irgendwie gerade dass jemand rau

play07:55

ist wir können es nicht und wir haben

play07:57

immer gesagt das war so krass wir

play07:59

glauben ihr zwei seid noch drin wir

play08:00

glauben ihr wirlich wirklich euer Glaube

play08:04

hat uns erhalten wir haben

play08:06

gespürt war krank weil wie gesagt ich

play08:08

war vorher so ja schwierig ab dem ersten

play08:11

Tag wo wir drin waren ich jeden Tag so

play08:12

irgendwie die sind drin ich weiß das

play08:14

einfachr sind drin die sind geil krass

play08:17

man e erzählt mal weil wir haben ja so

play08:19

man muss wirklich sagen ne wenn ihr wenn

play08:21

ihr das hier hört ihr habt ja alles

play08:22

schon gesehen wir beide haben gar nichts

play08:25

gesehen wir wissen absolut nichts über

play08:27

euren Spot wir wissen nicht wir haben

play08:28

auch nicht so viel krass darüber

play08:30

gesprochen fang mal einfach an so Tag 1

play08:33

Aussetzung wie wie wie seid ihr

play08:35

angekommen mit wel mit welchem Fahrzeug

play08:36

überhaupt wie bei uns oder flugding wir

play08:39

sind

play08:44

FL knoss zusammen das heißt wir wussten

play08:46

deren Spot und ich an Tag ein so lass

play08:48

scouten einfach wir finden die und so

play08:51

lass mal lass bisschen ja vor allem war

play08:54

komplett auf der anderen Seite von der

play08:56

Insel also wir sind echt lang gefahren

play08:58

meint so Alter dieser scheiß drback war

play09:02

ja so ultra

play09:04

schwer behindert Feuerlöscher und ich

play09:06

meine nur zu ihr wir schaffen das nicht

play09:09

diesen Scheiß dryback da irgendwo Hinz

play09:12

schleppen aber wir waren halt Hardcore

play09:14

scouten am ersten Tag weil wir wissen

play09:16

wollten ob wir dort an unserem Strand

play09:18

bleiben oder ob wir reingehen und bei

play09:19

uns wart echt so gleich am Anfang so

play09:22

eine Steilwand rein und wir haben halt

play09:24

ein Spot gesucht und sind halt echt bis

play09:26

am Abend scouten gewesen und haben uns

play09:28

dann richtig ranzig einfach irgendw auf

play09:30

Boden W direkt 5 me neben uns in der

play09:33

Nacht einfach so V gar keine Tiere ne

play09:36

nichts also während wir da waren hätte

play09:38

ich jetzt nicht gesagt geil bitte soll

play09:40

ein Wolf kommen im Nachhinein hätte ich

play09:41

mir irgendwie ein

play09:42

gewünscht krass gewesen oder oder

play09:44

irgendwi Bär ein bisschen drauf gehofft

play09:46

also am coolsten hätte ich gefunden

play09:47

hätten wir ein Bern gesehen aber so eine

play09:49

halbe Stunde verabholung an der Küste am

play09:52

Ende aus der Ferne einfach weil wir

play09:54

hatten ja auch extra noch ein Podcast

play09:56

gemacht davor mit mit mit Reno mit

play09:58

diesem bärenexerten ja und so macht kein

play10:02

Stress eent eher cool fre draf den und

play10:04

ich habe Wirich so bisschenf gefreut so

play10:06

aber gut ich meine besser so als dass

play10:08

irgendwie schlecht ausgt ne bei mir war

play10:09

so krass weil ich habe schon im vorhinin

play10:11

gesagt ja Bären also ich habe eigentlich

play10:13

safe damit gerechnet dass wir Bären sind

play10:15

und ich meinte aber immer ich wünsche

play10:16

mir so sehr eine wolfsichtung weil Wölfe

play10:19

für mich so voll die mystischen Tiere

play10:21

sind und halt richtig schüchtern sind

play10:22

ich dachte mir nur so altern Wolf sehen

play10:24

die Wahrscheinlichkeit ist so gering

play10:26

aber ich würde es mir so wünschen und

play10:27

dann stolziert einfach in der ersten

play10:30

Nacht einer 3 m vor uns vorbei das war

play10:34

hab irgendwas gemacht gerufen

play10:37

oder aber sich nicht gejuckt für uns hat

play10:40

kein Ohr gerührt und uns keines Blickes

play10:43

gigt als wär wir nicht da gewesen das

play10:45

war wie so ein Geist der da

play10:47

vorbeigegangen du h weil weil wir über

play10:49

Bären reden gerade du hast du warast du

play10:50

bist ja schon mehrmals in Kanada gewesen

play10:52

ne und hast auch also es gibt do dieses

play10:55

eine Video wo du da wei das geschickt

play10:58

wurde

play11:00

umf

play11:02

immer viel Spaß Kanada jung guck mal der

play11:06

aufum

play11:08

drauf die können übgens auch klettern

play11:10

dan mega geil ich hatte aber eine

play11:12

Situation die war deutlich krasser als

play11:13

dieser Bär oben auf dem Baum drauf ich

play11:15

war einmal hatte ich essen in meinem

play11:17

Motorrad und ich hatte nichts um das

play11:18

irgendwie richtig Baum hochzuziehen dann

play11:19

war ich so [ __ ] it mein Lager ist e ein

play11:21

bisschen weg dann sollen die Bären halt

play11:22

das Motorrad angreifen es BEB ja auch NS

play11:25

and es blieb nichts anderes übrig so es

play11:27

war die Situation und dann weißt du dann

play11:29

bin ich da denk mir schon so oh bitte

play11:31

bitte lass das irgendwie Heil dieses

play11:32

geile Teil wär kommt fett das Motorrad

play11:35

um das ganze Essen auf dem Boden und war

play11:37

halt im Angriffsmodus weil es also ich

play11:40

habe den dann gesehen ich wollte den

play11:41

verscheuchen der ist dann auf mich

play11:42

zugekommen du warst im Angriffsmodus

play11:43

oder der Bär

play11:45

beide ich hatte eine AX und hab dann so

play11:47

gegen die Bäume geschlagen weil die

play11:49

werden das halt nicht fühlen das ist für

play11:50

die ein Geräusch was sie nicht gewöhnt

play11:52

sind und dann gerne wieder abziehen und

play11:54

das war eine Situation wo ich dachte WoW

play11:56

und der Bär hatte eine schwarze Schnauze

play11:57

das dafür spricht dass das ein Elter und

play11:59

altbeären sind aggressiver und ich war

play12:01

so boah jetzt gar kein Bock aber dann

play12:03

habe ich ein bisschen mit gehauen ist

play12:04

wieder abgehauen Bo zum Glück kannst du

play12:06

die Leute so kurz mal abholen für die

play12:08

Leute die dich vielleicht noch gar nicht

play12:10

kennen was genau du gemacht hast also du

play12:12

hast ja gerade schon von so Motorradtour

play12:14

gesprochen und ich glaube wir wissen es

play12:15

auch schon ungefähr aber vielleicht dass

play12:17

die Leute noch mal ungefähr wissenil so

play12:18

genau weiß ich auch jetzt wer seid ihr

play12:20

eigentlich wer seid ihr warum seid hier

play12:22

keine

play12:23

ah n

play12:25

[Gelächter]

play12:27

alteroll okay also ich versuche mich

play12:29

kurz zu halten ich bin du kannst dich

play12:31

auch lang halten das ist Podcast also

play12:32

lass ruhig Zeit solange die fre fährt

play12:34

alles easy ey wir kommen gleich an genau

play12:38

also ich bin damals schwer krank gewesen

play12:40

bin dann fast verreckt weil ich falsch

play12:42

operiert worden bin und dann hat sich an

play12:45

der falschen opstelle ein Gewächs

play12:47

gebildet was in mein Auge reingebrochen

play12:48

ist dann hat es mich auf der rechten

play12:50

Seite meines Gesichte also ist alles so

play12:54

ausgefallen es ist schwarz geworden ich

play12:56

konnte oder nee mein ganzes Auge ist

play12:58

rausgeschwollen und ich konnte einfach

play13:00

nichts mehr sehen und die Entzündungen

play13:02

haben sich ausgebreitet und es war halt

play13:05

eine Situation in meinem Leben wo wie

play13:07

natürlich das war ein langer Prozess

play13:09

aber zu dem Zeitpunkt 19 Jahre alt oh

play13:12

okay und habe mich

play13:15

dann dazu entschieden die Welt zu sehen

play13:18

weil ich halt einfach früh lernen musste

play13:20

ey du kannst jederzeit drauf gehen also

play13:22

es war eine Situation in meinem Leben wo

play13:24

es ganz klar nicht sicher war wie geht's

play13:27

in meinem Leben weiter und ich meine das

play13:30

ist jetzt wirklich die Kurzfassung das

play13:31

ging über Jahre hinwg das ging dahin

play13:33

dass ich Krankenhaus Bakterien

play13:36

eingesammelt habe klostridien heißen die

play13:38

wo der Darm sich so von innen zersetzt

play13:40

hat ich Blut geschissen habe und so da

play13:42

war ich auf 42 kg deswegen habe ich mich

play13:44

über die 48 so gefreut weil ich so junge

play13:46

ich bin fetter als damals aber ich sah

play13:48

ja krank aus als ich jetzt rausgekommen

play13:49

bin und deswegen war das damals eine

play13:53

heftige Zeit in der ich gelernt habe ich

play13:54

will die Welt sehen und will weg aus dem

play13:57

System raus und etwas für mich machen

play14:00

und nicht mehr für andere und habe

play14:02

darauf geschissen

play14:04

was Eltern sagen was Lehrer sagen was

play14:06

Freunde sagen ich hatte 400 € auf dem

play14:08

Konto also deine Eltern waren nicht so

play14:09

überzeugt von der Idee so mäßig

play14:12

im zielspalt ja also ich meine die

play14:14

könnten nach dieser die haben es ja mit

play14:15

dir miterlebt diese Lein Geschichte D

play14:17

ich kann man das ja nach also versteht

play14:19

man das da irgendwie ne genau also bei

play14:20

meiner Mutter war das so die hat sich

play14:22

natürlich total Sorgen gemacht aber auf

play14:23

der anderen Seite ey der ein Kind war

play14:25

gerade da die wussten nicht so lebt das

play14:28

in im ja also es so übertrieben jetzt

play14:30

irgendwie aber es war

play14:31

so wie geht's weiter und dann ist das

play14:34

für die Eltern doch einfach nur geil zu

play14:35

sehen ey das Kind hat einen Traum das

play14:37

das will noch was erleben das hat das

play14:40

ist wieder am lachen so es war eine Zeit

play14:42

in der war ich so traurig und man sieht

play14:44

es in den Aufnahmen von Seven Vers wild

play14:46

ich bin so drüber aber ich liebe das

play14:48

weil ich jetzt halt einfach wieder mein

play14:50

Kind raushängen lassen kann weil ich

play14:52

halt so jung erwachsen sein musste weil

play14:54

du kein weil du dein du konntest nicht

play14:55

Kind sein als du als alle Kind waren so

play14:57

mäßig jetzt ist das halt einfach so ich

play14:59

genieße das hier so sehr alter ich bin

play15:01

so krass dankbar für jede Sekunde in

play15:03

meinem Leben in der ich einfach gesund

play15:05

sein darf einfach gesund sehr süß

play15:09

wow süße Worte finde ich was was war

play15:12

dann so das erste das erste Reiseziel wo

play15:14

bist du dann hin oder was war so das ja

play15:16

geile Geschichte mein Dad Sponsor von

play15:19

einer Sache und zwar dem Autozug runter

play15:22

nach L das damals also runter nach

play15:25

Deutschland und dann meinten meine

play15:26

Eltern so und dann bist du nach zwei

play15:28

Wochen wieder da weil hast ja kein

play15:33

Geld ich wirklich Geld alle nach zwei

play15:35

Tagen so Fu um von unangen es GI diesen

play15:39

einen Typen auf tiktok ich weiß nicht ob

play15:40

ihr den kennt der hat so gesagt J Leute

play15:42

ich habe gerade hier meine Klausur

play15:43

verkackt und werde jetzt exmatrikuliert

play15:46

von meinem Studium ich laufe jetzt in

play15:47

den Westen nur zu Fuß und Berichte das

play15:49

auf tiktok jeden Tag kommt

play15:51

ein er macht nur Flipflops oder so und

play15:55

ist er so losgelaufen ist so losgelaufen

play15:57

und se Stunden später kann so tiktok ey

play15:59

Leute ich habe kein Geld mehr und weiß

play16:00

nicht wo ich heute Pen

play16:02

soll ich die T ab kein BCK mehr meine

play16:05

sch t we ich drehe um so ein Boss Alter

play16:09

so ein vielleicht doch doch wieder für

play16:11

die unier so ein Chef ich konn mir nicht

play16:14

eingestehen das war mir so unangenehm

play16:15

einfach mein Ego war zu groß aber

play16:17

hattest du Motorrad da schon ja ich

play16:18

hatte eine Suzuki Bände damals also ein

play16:20

komplettes schrottmotorrad komplett

play16:22

rostig Reifen

play16:24

runter Bremsen

play16:26

Scheiße es war so geil einfach und ich

play16:29

habe so geliebt es wird zusammengehalten

play16:30

aus Klebeband und ich bin dann damit

play16:33

losgezogen

play16:35

abnehmen als mehr Sorgen gemacht wenn du

play16:38

mit so einem

play16:39

schrottmotorrad aber wir haben dann noch

play16:41

mal gut so Kette geöt ja ja dann das

play16:44

Mittelteil war so mitfferape aber die

play16:46

Kette war

play16:48

geölt Reifen hat ich auch noch mal neue

play16:51

bevor es wirklich losgeh ich kann mich

play16:52

nicht mehr ganz es war wirklich ranzig

play16:54

als es

play16:55

losging schön perfekt durchelen

play16:59

egal also das heißt du warst im Süden

play17:01

Deutschlands aber hast du bist du

play17:03

umgedreht nach den nach den zwei Tagen

play17:05

oder Dur auch nicht mehr ich hatte ja

play17:07

kein Geld mehr also ich dachte du rufst

play17:08

halt an sagst du e Papa kannst du mich

play17:10

irgendwie Überweisung ke ne ne ne

play17:13

niemals W ich das tun dafür ist mein Ego

play17:15

echt dann zu also wenn deine Familie

play17:18

also die lieben mich und das war nie

play17:19

böse gemeint aber es ist auch

play17:21

realistisch betrachtet dass du sagst ja

play17:23

Kind du hast 400 € du bist dann halt am

play17:25

kleinen Urlaub und kommst dann halt

play17:26

wieder zurück noral normal mal gucken

play17:28

wie ernst mE nicht me ich will den

play17:31

Beweisen WE auch für mich so ich wollte

play17:34

ja die Welt sehen zwei Tage ja zwei Tage

play17:37

ist wenig so Monat a

play17:41

gekommen zwei Tage ich war noch in

play17:44

Deutschland dann bin ich nach Italien

play17:46

runter Schweiz ist Schweiz junge so

play17:49

teures Land da brauchst ein

play17:50

autobahplakette das ist nicht in der EU

play17:52

Sachen die ich in meinem Leben gar nicht

play17:53

wusste musal

play17:55

Feldweg mit der Maschine meinen können

play17:59

das konntest du nicht verbinden und also

play18:01

das war wirklich eine Katastrophe Geld

play18:03

komplett weg an Tag 2 und dann oder drei

play18:06

also war schnell weg und dann bin ich

play18:08

aufs Land rausgefahren mit dem letzten

play18:10

Benzin was ich hatte habe an dem

play18:11

Bauernhof Halt gemacht mein Englisch

play18:13

eine Katastrophe ich konnte nur yes und

play18:15

no wo warst du da gerade das war damals

play18:17

glaube ich dann unten in Italien ja aber

play18:20

die können auch kein

play18:23

Englisch weißt du das geile weil ich

play18:25

glaube ich bin die angefahren und die

play18:27

waren ich glaub die war am Spiele

play18:29

spielen oder so und dann habe

play18:31

ichof ja also im Garten und dann ich war

play18:34

mir nicht sicher irgendwie was ich

play18:36

machen aber ich brauchte dir Hilfe ich

play18:37

hatte einfach gar nichts und ich wollte

play18:39

die dann irgendwie fragen ob die Benzin

play18:41

haben oder ob ich bei den Arbeiten kann

play18:42

aber wir haben uns so schlecht

play18:43

verständigt ich glaube der ist d mit

play18:44

Spaghetti

play18:48

rausgekommen sch ist guter Anfang ich

play18:51

glaube in Italien kommen die so oder so

play18:52

erst mit Essen raus egal erst

play18:57

erst gutes Land um so zu crashen find

play18:59

ich

play19:01

aufgenommenchb die Nachbarn die hatten

play19:03

also und es war ja nicht irgendwie jetzt

play19:05

weiß nicht illegales Arbeiten ich habe

play19:06

halt nachts nicht nach also um 4 oder 5

play19:09

die küheem war nichtal arbeiten aber ich

play19:11

hab nachts wenn keiner

play19:15

gesehen ich ben ganz

play19:19

normal schlafen dur

play19:22

gen ne aber es ist halt dieses ich habe

play19:24

dann z.B kühl gemulen und dann durfte

play19:27

ich schlafen solche Geschichten dabei du

play19:30

z dabei ja ja aber er war immer nass bei

play19:32

Regen ist immer durchgekommen der gan

play19:34

ich hab geliebt irgendwie war geil das

play19:36

ist crazy und dadurch habe ich halt

play19:37

richtig dieses gelernt also erstmal zu

play19:41

verstehen wer ich überhaupt bin nach

play19:42

dieser ganzen Scheiß Zeit ich würde

play19:43

jetzt von mirüberhaupten so mental bin

play19:46

ich da

play19:49

meistens du wusstest gerade bist stand

play19:52

gerade am ein Ende des Bootes und du

play19:54

meint du meintest kann sich das hier

play19:55

jemand

play19:57

merken du nicht navigieren konest dahin

play19:59

bist du

play20:00

sicher ich ohne das ist geilste setzt

play20:04

euch mal auf eine Karre und fahrt

play20:05

irgendwo lang ohne Navi ich schwör euch

play20:08

das ist geil weil ihr fahrt die Wege

play20:10

lang die sich geil anfühlen und ja endet

play20:12

an den nicesten Spots ich hasse also GIS

play20:15

h TIS du bist an den turiorten alles

play20:17

voll und dann fährst du mit deinem

play20:18

Motorrad 2 m weiter weg einsamster Ort

play20:21

geilste Klippe du chillst ich sag

play20:22

ehrlich ich glaub das ist motorradding

play20:24

ja glaub ichuto ma kein Bock und vor

play20:26

allen Ding wenn du in Köln losfährst

play20:27

dann

play20:32

und dann denkst du dir nicht Alter geil

play20:33

dass ich einfach irgendw hingfahren

play20:35

einfach in Köln in der Stadt rum ohne

play20:37

Navi das richtig cool Urlaub fühle ich

play20:40

das auf jeden Fall okay dann jetzt

play20:42

darfst du natürlich auch noch sagen was

play20:44

ein bisschen

play20:46

kürz ja ich bin beruflich

play20:49

wildtierfotografin und oder allgemein

play20:52

Fotografin aber mich irgendwie auf so

play20:53

Wildtiere spezialisiert und bin auch

play20:56

Nationalpark Rangerin Wanderführerin

play20:58

also alles was irgendwie so mit aut zu

play21:00

tun hat wie kann man sich das das klingt

play21:02

richtig cool wenn man sagt ich bin

play21:03

Nationalpark Ranger und ich Fotograf

play21:06

auch krass wie wie macht man das

play21:08

beruflich also wie komm also

play21:10

grundsätzlich beruflich also selbständig

play21:12

als Fotografin bin ich seit 2015 und hat

play21:14

damals einfach Haustiere fotografiert

play21:16

von Freunden weil ich ein Pferd hat habe

play21:19

und dann halt ja macht man das immer so

play21:21

und irgendwie bin ich dann auch auf die

play21:23

Wildlife Fotografie gekommen und habe D

play21:25

mit Nationalparks zusammearbeitet die

play21:27

mich dann dafür bezahlt haben dass ich

play21:29

in ihren Nationalparks Fotos ma und hat

play21:31

dann auch medienstipendium dass ich

play21:34

irgendwie bekommen habe als ich mich

play21:35

beworben habe und dadurch bin ich so in

play21:37

diese nationalparkschiene überhaupt

play21:38

reingekommen das klingt als W im Ausland

play21:40

oder so hast du in Deutschland

play21:42

Österreich ich bin

play21:44

Österreich Österreich ja ich bin 10

play21:47

Jahre in eine deutsche Schule gegangen

play21:49

in Ungarn also ich habe in Ungarn

play21:53

gelt so reingballert genau von bis 18

play21:57

war ich in und bin dort in eine deutsche

play21:59

Schule gegangen und habe halt 10 Jahre

play22:00

mit deutschen gelebt deswegenu weil

play22:02

deine Eltern dahin meine Mama ist

play22:04

Lehrerin und wollte immer im Ausland

play22:06

arbeiten und die war dann am

play22:07

österreichischen Gymnasium und hat

play22:09

unterrichtet und ich wollte nicht von

play22:10

ihr unterrichtet werden also bin ich an

play22:11

die Deutsche Schule und deswegen rede

play22:13

ich halt mit deutschen immer Deutsch und

play22:15

sobald ich halt irgendwie mit

play22:17

Österreichern red Switche ich halt voll

play22:19

um und Red halt österreichisch und aber

play22:23

der Nationalpark bezahlt dich dass du

play22:24

Fotos bei den drin machst oder hat ist

play22:27

das Werb

play22:29

brauchen das halt einfach genau die

play22:30

brauchen das für Social Media die

play22:32

brauchen das für Broschüren und so

play22:34

weiter das ist

play22:35

ja ist ein riesenkonzept in Österreich

play22:38

viel heftiger als in Deutschland glaube

play22:40

ich ja touristisch extrem die machen

play22:43

halt immer Touren und dafür brauchen Sie

play22:45

Fotos um das zu bewerben und es gibt

play22:48

halt ja damals gab es halt deutlich

play22:51

mehr Landschaftsfotografien von den

play22:54

ganzen Nationalparks und ich war bei den

play22:56

medienstipendiaten damals die erste die

play22:58

sich wirklich auf Wildlife und vor allem

play23:00

auf die Vogelwelt spezialisiert hat und

play23:02

dadurch bin ich da schon mal

play23:03

rausgestochen und dadurch kannten mich

play23:05

dann auch die Nationalparks und mein

play23:07

Namen kannte man und mittlerweile mache

play23:09

ich auch Fotoreisen und Fototouren

play23:11

dorthin und Workshops und ja wobei

play23:14

Nationalpark Rangerin bin ich nicht mehr

play23:15

ganz weil seit meiner Zusage zu seven

play23:18

Vers wild wurde ich von einem

play23:20

rausgekickt wo ich gearbeitet hab oh was

play23:26

Gos pa mal überlegt ob ich überhaupt

play23:29

drüber so offen spreche aber es ist halt

play23:30

einfach ich hätte jetzt genau in der

play23:33

Zeit wo seven ver wild war ich habe

play23:35

immer ein Kids und kamerakurs wo ich fün

play23:38

Tage mit 16 Kindern den im Nationalpark

play23:41

fotografieren beibring und ich habe das

play23:44

dann zwei Monate vorher erfahren dass

play23:46

ich halt dabei bin und habe dann den

play23:47

Nationalpark geschrieben dass ich leider

play23:50

absagen muss und ich hätte jetzt noch

play23:53

das Aufbaumodul für diesen Nationalpark

play23:56

machen müssen weil du machst die Grund

play23:57

Ausbildung die gilt für alle

play23:59

Nationalparks und dann musst du pro

play24:01

Nationalpark irgendwie ein Aufbaumodul

play24:03

machen und ich hat das von dem anderen

play24:05

Nationalpark aber nicht von dem wo ich

play24:07

arbeite und dann meinte er einer dass

play24:10

ich halt unzuverlässig bin weil ich

play24:11

jetzt absag und sie wollen nicht mehr

play24:13

dass ich die Ausbildung bei ihnen fertig

play24:15

ma dies sind neidisch und ich meinte nur

play24:18

ja okay ich schicke euch ich bring un

play24:20

schß auf ich mach jetzt

play24:22

insta

play24:24

Leute ich glaub sie haben halt dann

play24:26

irgendwie so gehofft dass ich vielleicht

play24:28

ja ein bisschen rumfrag und na ich

play24:31

möchte aber unbedingt und ich dachte mir

play24:32

nur so wenn ihr mich nicht wollt dann

play24:35

wollt ihr mich halt nicht und ich find

play24:37

anderen Weg und ich ma mein Ding aber

play24:40

ich lass mir das jetzt nicht von euch

play24:41

madik reden und ja deswegen ich bin

play24:44

jetzt wahrscheinlich nicht Rangerin also

play24:46

die Ausbildung ich aber ich

play24:49

arbeer sag trotzdem ist geiler genau ist

play24:52

geiler hört sich geil an Nationalpark

play24:53

Ranger da hat man halt immer so die

play24:55

Ranger in Amerika so im

play24:56

Kopf

play24:59

voll geil Knarre und so ja sehr sehr

play25:02

nice genau und ich glaube das war auch

play25:03

der Grund warum ich halt ausgewählt

play25:05

worden bin wegen diesem Wildlife Zeug ja

play25:07

passt ja voll klar klar dann ist ja umso

play25:11

cooler eigentlich dass ihr den Wolf

play25:12

spotten konntet habt ihr den gefilmt

play25:13

auch ja leider nicht weil der halt

play25:14

mitten in der Nacht

play25:16

kam und wir hatten so echt wenig

play25:18

Wildlife ich habe ein paar Vögel schon

play25:20

gefilmt und ein Otter und so weiter war

play25:22

weniger als ich erhofft habe aber es ist

play25:24

halt echt immer so ich ich bin das ja

play25:25

Gott sei Dank gewohnt die Leute sind

play25:28

halt immer nur die fertigen Fotos aber

play25:29

ich gehe halt 20 mal fotografieren und

play25:33

ich bringe halt ein geiles Foto nach

play25:35

Hause also ich habe eine sehr hohe

play25:37

Frustrationstoleranz was das angeht weil

play25:39

ich bin das gewohnt das sehen ja die

play25:41

Leute draußen nicht deswegen war es halt

play25:44

okay ich stell mir so vor wenn man jetzt

play25:46

so hingeht und und der Nationalpark sagt

play25:47

ey fotografier mal jetzt bitte diesen

play25:50

crazy Vogel den wir da bei uns haben

play25:52

dass man da wirklich so zwei Wochen sich

play25:53

irgendwo auf die Lauer legt und dann und

play25:56

dann irgendwie da so übelst abcät weil

play25:58

jedes jedes Mal wenn man sich bewegt ist

play26:00

er wieder so für drei Tage verscheucht

play26:02

oder so ja also so sch T mit so ein

play26:04

tdecke so ich ich bin eine der wenigen

play26:06

Wildlife Fotografen die ohne Tarnung

play26:10

eigentlich meistens rumgeht und

play26:14

äh ja deswegen ich lauf da immer rum

play26:17

dann sehe ich was dann wenn ich Glück

play26:18

habe fotografiere ich und dann laufe ich

play26:20

weiter aber bei meinem medienstipendium

play26:22

war z.B echt so da war ich das längste

play26:24

mal an einem Spot und da war ich 8

play26:26

Stunden woh Vogel fotografiert und da

play26:29

wusste ich aber auch das ist halt ein

play26:30

Vogel den haben noch nicht viele Leute

play26:33

fot Frage träst du immer Camouflage n

play26:37

ich vielleicht funktioniert damit besser

play26:44

jaum aber Vögel sehen z.B auch rote

play26:47

Farbe nicht vi dumm ja ich habe schon

play26:51

olivüne Sachen ich habe schon olivgrüne

play26:54

Sachen an und so weiter aber ich mag ich

play26:56

liebe das Gefühl

play26:59

meine Anwesenheit bemerkt und mich

play27:01

toleriert und akeptiert

play27:05

geil der weiß genau dass ich jetzt da

play27:08

bin aber das ist voll okay für den weil

play27:10

das so eine Interaktion irgendwie ist

play27:12

und die ist halt voll geil ja krass

play27:15

ansen wie

play27:20

weit

play27:26

dieofory mal wissen wie es bei euch nach

play27:28

Tag 1 weiter

play27:31

ging lass beites reden einfach dann lass

play27:33

uns erstmal ja wie ging es bei euch an

play27:34

Tag ein weiter ihr habt Shelter gefunden

play27:36

was habt ihr dann gemacht was ging dann

play27:38

ab seid ihr dann an dem Spot geblieben

play27:40

wo ihr an Tag 1 gestrandet seid bis Tag

play27:43

14 dann durch bis Tag 14 waren wir dort

play27:45

am Anfang hatten wir echt also wir haben

play27:47

noch nicht sowas krasses aufgebaut weil

play27:48

wir am Anfang Angst hatten dass die Flut

play27:50

irgendwie hochkommt ah war am Strand ja

play27:53

war so weiter hinten drin in so einer

play27:55

Einbuchtung das Problem war im in Wald

play27:57

konnten wir auch nicht wirklich weil der

play27:59

Wald so da war nur morsches Holz und wir

play28:03

hatten halt Angst dass der die uns

play28:04

einfach erschlagen und am Anfang waren

play28:06

wir uns nicht sicher ob die Flut kommt

play28:09

und ja die komm nicht Spot war gut

play28:12

gewählt gemacht einfach haben wir

play28:14

Maschinen es kann sein dass wir ein

play28:16

bisschen Wind hier auf dem Mik haben

play28:18

aber aber ist euch wahrscheinlich schon

play28:21

aufgefallen aber gerade ist es besonders

play28:23

stark kann sein dass wir jetzt nicht

play28:24

mehr rausfiltern können Freunde wir uns

play28:26

best kriegen schon irwi ja das heißt

play28:28

okay erster Tag rumgescoutet diesen Spot

play28:31

gefunden und da geblieben ja right genau

play28:35

crazy also auch keine keine keine

play28:37

größeren Wanderung gemacht doch

play28:41

Alter also mit welchem Ziel halt weil

play28:43

wir haben halt immer das Thema wir haben

play28:45

es schon mal so OFC gesagt wir hatten ja

play28:46

immer das Thema mit halt dem Meer dass

play28:48

soweit durch den Wald getrennt war und

play28:49

dadurch hatten wir da immer schon diese

play28:50

scheißwanderung ja aber und am ersten

play28:53

und die ersten drei Tage oder so waren

play28:54

halt wir haben nach einem SE diesen

play28:56

perfekten ja auch wir haben die ganze

play29:00

Zeit ein See gesucht da ist ja Wasser

play29:03

das muss ja irgendwo herkommen wir

play29:04

schlagen uns so eine Stunde lang da in

play29:06

das gebüch rein es geht nicht weiter so

play29:08

anstrengend hab gesagt weißt du was wir

play29:10

drehen um kein Sinn kein Sinn so

play29:12

Exklusion hat i auch ja dreimal rein

play29:14

oder so und dann am Tag ne noch mal und

play29:16

dann haben wir Ruinen gefunden ja genau

play29:18

das das hab ich gehört

play29:20

m also das hat muss mal kurz ist das

play29:23

Public wurde das wird das gefilmt muss

play29:25

weil wir

play29:27

mitgenommen nur die Ruinen

play29:31

gefilmt aber wir haben halt dort dort

play29:34

war noch Feuerholz aufgespalt und ich

play29:36

habe einfach den ganzen schlafsackbeutel

play29:38

gefülllt mit 15 kg Feuerholz voll

play29:41

gepackt und habe das dann mit an unseren

play29:43

Spot geschleppt damit wir endlich mal

play29:45

geiles Feuerholz

play29:46

haben nicht ein so lootbox

play29:50

einfach Kontrast sie war so der wichtige

play29:53

Part und ich so einfach der komplette

play29:55

quatschkopf nemen an ich ich se ich den

play29:57

mir nehme ich

play29:59

mit

play30:00

Blumenstrauß so

play30:02

Buch Blumenstrauß war ja aber ich hab

play30:05

dann am Ende doch wieder vergessen aber

play30:06

der hing so also weißt du noch ganz

play30:08

Soter der blumenstra mit habe ich

play30:11

vergessen we ich andere Sachen wieder

play30:13

krasseste war wir haben dort Magazine

play30:15

gefunden einfach auf Deutsch und dann

play30:18

haben wir ein Buch gefunden das haben

play30:19

wir mitgenommen und dann habe ich hinten

play30:21

gesehen also es war ein deutsches Buch

play30:22

einfach auf Deutsch das heißt da war

play30:24

deutsche genau das hat sie mitgenommen

play30:27

war geil und dann lese ich hinten ist

play30:30

der Preis einfach in Schilling

play30:31

österreichische Schilling war einfach

play30:34

Österreicher anscheinend und dort

play30:36

drinnen du hast überall Lichtschalter

play30:38

gesehen das heißt die hatten echt

play30:40

Elektrizität und so weiter wo haben die

play30:42

das H

play30:43

sch

play30:45

warum und du hast Hal richtig gesehen

play30:48

dass da mal ein Steg war eine Sache ne

play30:51

todesgruselig in jedem dieser Räume

play30:54

Strang als ob die sich da alle

play30:56

H

play30:58

der gute galgenknoten habe ich nochü

play31:00

Flugzeug da war mE Knoten dran das waren

play31:02

schon so waren schon so fertige Galgen

play31:05

anscheinend konnte man irgendwie wo

play31:06

kaufen oder keine Ahnung Angebot so wer

play31:10

weiß näch zi Monate werden

play31:14

gerade ja aber ich meine wir wissen ja

play31:16

in diesem Gebiet das war ja so eine also

play31:18

da aber schon lange her anscheinend so

play31:20

ganz früher haben da ja so noch so

play31:23

indigene Gruppierungen auch richtig

play31:25

gelebt aber das könn nicht die werden n

play31:28

auf Deutsch gelesen haben und das war so

play31:29

ein Porsche Magazin oder so

play31:35

kzeitchft 1993 ich sag euch ganz ehrlich

play31:39

das war das war so eine Nummer von

play31:40

irgend so einem Bankräuber der sich da

play31:42

der sich

play31:43

da mein

play31:46

Gott hat er sich hät

play31:48

weil aber abery das Buch ist auch ein

play31:51

Krimi ne das

play31:52

Buch

play31:54

schn jetzt alle lesen schn B so neidisch

play31:58

Wirten so viel Langeweile einfach Bücher

play32:00

Buch W so

play32:01

krass ich sag ehrlich wir haben auch

play32:03

schon drüber gesprochen ich glaube ich

play32:05

hätte lieber also hätte ich hätten wir

play32:07

halt gewusst dass das Wetter so geil

play32:08

wird dann hätte ich lieber anstatt der

play32:10

Plan ein Buch mitgenommen no

play32:12

joke Stift gefunden und Papier und so

play32:15

ich habe vergessen zu malen weil ich

play32:16

immer was zu tun habt ihr das Porsche

play32:18

Magazin mitgenommen ne nur das Buch nur

play32:20

das Buch und dann immer kon im nur einer

play32:21

lesen das ist vielleicht übelst viel

play32:23

Geld gewesen oder so hast du mitgenommen

play32:26

oder magaz hab vergessen oh shit wir

play32:29

haben jetzt das Magazin vergessen und du

play32:31

dann so ich hab Buch mitgenommen Deutsch

play32:35

geil muss so heftig angefühlt haben aber

play32:38

war das nachts oder habt ihr

play32:40

Tags ihr nachts manchmal

play32:42

soum geschlafen ne wir GEP wir haben

play32:45

wirklich 20

play32:49

Stunden K gut haben wir nicht gepennt

play32:51

aber wirklich wir lagen so wie sch schön

play32:53

Internat 21 Uhr lag meine Schlafsäcken

play32:55

Alter haben gewartet bis wir

play32:57

16 Uhr lass mal Penn ja dasagla sowisla

play33:02

haben wir tatsächlich nur Anfang einmal

play33:04

gemacht oder so aber dann nie wir sind

play33:07

ewig lang im Bett geblieben meistens so

play33:09

bis 11rim gesagt um 11 Uhr stehen wir

play33:10

auf dann um 11 Uhr auf dann erstm mal

play33:13

Wasser abkochen weil das dauert eine

play33:15

Stunde dann ist schon mal viel Zeit

play33:16

vergangen und dann mussten wir so um 16

play33:19

17 Uhr ab ins Bett alle GoPro Aufnahmen

play33:22

angucken so zum

play33:24

einschlaagen immer gemacht ich kann

play33:28

Domin war zu langweilig ne echt was

play33:30

Dominik waren die auflahen zu langweilig

play33:32

oder so ja ich war die nein nee ich ich

play33:34

ich das Ding ist uns war wirklich halt

play33:37

irgendwann so ja man muss sagen wie es

play33:39

ist so langweilig einfach weil die Zeit

play33:41

so langsam rumging dass ich dann

play33:43

wirklich einfach im Kopf mich so voll

play33:46

rausnehmen da irgendwie ich bin dann

play33:47

voll wie so meditationmäßig wenn ich

play33:49

jetzt aber anfangen würde was zu machen

play33:51

was mich kurz unterhält und dann weil

play33:53

die Aufnahmen sind ja dann nach 10

play33:54

Minuten wieder zu Ende so vom Tag oder

play33:55

nach ein halben Stunde da hät mich das

play33:57

viel mehr abgefackt ich gesagt ich will

play33:58

nichts wissen ich will nichts Knut ich

play34:00

lieg einfach nur Star diese Decke an und

play34:02

zähl im Kopf die ganze Zeit okay noch

play34:04

Tag 11 noch Tag 12ch 13 11 12 hat das

play34:07

Gefühl dass die Zeit schnell ging oder

play34:08

langsam langsam wo bist du dumm es ging

play34:12

sonell für unsmal also war so am Ende

play34:16

oder

play34:19

immer ja gut ihr hat Bücher ausen mich m

play34:24

so die F an wir müssen aufen

play34:30

nein ne wir haben auch

play34:32

so wir haben uns auch immer so von 2 bis

play34:35

5R am Nachmittag oder so hatten wir

play34:37

Sonne da haben wir uns erstmal hier

play34:38

gesondt uns gefühlt wie am Beach ich

play34:41

habe h die Haare gewaschen dann ich habe

play34:43

Kopfmassage bekommen so geil oh mich

play34:46

beide so ab oh mein Gott das klingt nach

play34:47

einem ganz anderen Projekt Bro bei uns

play34:49

sah das ganz anders aus

play34:51

also ja ja ja ab zu

play34:55

mal

play34:57

schlim hallo nein wir haben keine nicht

play35:00

weinen keine Gefühle haben oder

play35:04

was diger Tag D erstmal

play35:06

geflt Tag 3 war der Moment wo wir am

play35:08

Meer waren und realisiert haben wir

play35:10

werden hier drin nichts fangen und dann

play35:11

sitzen wir auf diesen Stein nicht wie

play35:13

Essen du schaust ja das ist ja so ein

play35:15

krasser so ein krasser Unterschied du

play35:17

siehst mit deinen Augen in Paradies die

play35:20

ganze Zeit son son fast Untergang alles

play35:23

ist schön glitzert und dann aber du

play35:25

sitzt da und de Kopf ist so okay ich

play35:27

jetzt ist Tag 3 wir müssen noch 14 also

play35:29

14 müssen wir schaffen wir nichts zu

play35:31

essen finden hier in den Scheiß Ding und

play35:33

mir geht's scheiße und so macher oh das

play35:36

ich will nicht rumhulen aber es war

play35:37

scheiße wir haben

play35:41

gehult wir haben gehol e sag mal wio bei

play35:44

euch also das haben die Leute ja schon

play35:45

gesehen aber für uns ganz kurz damit wir

play35:46

es uns vorstellen können wie war

play35:48

Wasserquelle und wie sah Essen aus bei

play35:50

euch und wie hat euch Wasser geschmeckt

play35:52

scheißeut sie hat die Schnecken geliebt

play35:54

oder was schon alles eigentlich okay

play35:57

ja also Wasserquelle war anstrengend

play36:01

weil wir mussten also bei uns war dieser

play36:03

Fluss der rauskom die Süßwasserquelle

play36:05

wirklich das war paar Zentimeter hoch

play36:07

und wir mussten Hal die Flasche rein und

play36:08

D im Filtern das war so anstrengend und

play36:10

ich bin ja auch am Tag der Abholung

play36:13

danach musste ich auch an den Tropf weil

play36:14

ich halt echt wenig getrunken habe weil

play36:17

mir das so mus TRF anstrengend es war

play36:20

mir viel zu anstrengend Scheiße zu

play36:23

trinken und aus diesem scheiß Filter

play36:25

raus zu Z wisst ihr was war an Tag 10

play36:28

merke ich so der Filter setzt sich zu

play36:30

Sie soig getren dass meinte das ist die

play36:32

Technik ich nee m das ist nicht die

play36:34

Technik an Tag 14 hat sie irgendwann

play36:36

vier Tage hat sie geschnallt oh der

play36:37

Filter ist echt zu weil sie so get aber

play36:40

ich hab dann immer gesagt oh ja ist zu

play36:41

und dann haben wir immer ausgeschüttelt

play36:43

hinten und vor reingeblasen wie keine

play36:46

Ahnung was und dann hat er wieder kurz

play36:47

funktioniert gib zu für deine 2 ml Alter

play36:50

aber ich wollte Hal ein bisschen mehr

play36:51

haben so ja du hast ja auch mehr

play36:53

getrunken deutlich

play36:55

meh hoch Alter ich hat einfach gute

play36:58

Laune ja Essen Tag 5 war richtig krass

play37:01

weil wir haben Krebs gefangen in richtig

play37:03

großen geil OS das war so das war halt

play37:06

echt so ein Reset für uns ja krass und

play37:10

danach paar Bären und Schnecken und

play37:12

Schnecken muss man schon ehrlich sagen

play37:13

ich habe wirklich fast keine gegessen

play37:15

weil ich es eklig fand und du hast hier

play37:17

richtig gutens so gebraten oder so ja ja

play37:20

erstmal so ist gekocht was hast du ich

play37:23

dachte du fandst die Beeren eglig hab

play37:24

gar nicht geckt lecker ne

play37:27

deutlich geiler als beren also du war

play37:29

die Köchen du warast die schneckenköchen

play37:30

ja sie hat mal geholzt also wir haben

play37:32

von Anfang an Arbeitsaufteilung sie

play37:34

Feuer und Holz weil ich so ein Dulli bin

play37:35

ich würde mir direkt ein Finger

play37:37

abschneiden an Tag 1 und dann raus und

play37:40

ich Nahrungsbeschaffung und na ja dann

play37:42

habe ich alter Jäger und Sammler einfach

play37:44

so mig ja stimmt stimmt und ja dann habe

play37:49

ich halt immer Sachen gesucht die wir

play37:51

essen können sie hat vorer gemacht und

play37:53

dann habe ich halt die Tiere od so

play37:55

zubereitet und dann sie Hal Feuer

play37:57

gemacht und gegessen okay wollt ihr

play38:00

wissen wie auf wir Feuer gemacht haben

play38:01

in der kompletten seit Null

play38:05

dreimal okay ja also wir hab die Brühe

play38:13

gemacht gegessen aber wir haben immer

play38:15

warm gemacht das war halt leichter als

play38:17

wenn du kalt Brühe hab die kalt

play38:19

genommen der Twist bei uns also wir

play38:21

haben die ersten Tage haben wir es mit

play38:22

klorabletten gemacht das Wasser ging

play38:25

klar ist das irgendwie krass weil du

play38:27

weißt halt hier kann nichts sein trink

play38:29

das einfach so schmeckt halt wie

play38:31

Leitungswasser im Hotel so waren wir

play38:32

bisschen schon gewohnt so und dann aber

play38:35

irgendwann hab gemerkt hab wir haben n

play38:37

neu Tablett mitgenommen warum auch immer

play38:39

richtig dumm also wir müssen jetzt

play38:41

anfangen abzukochen und dann haben wir

play38:42

halt unsere unsere kufferblech gehabt

play38:44

und sowas aber das Wasser beim Abkochen

play38:46

hat halt immer so krass nach Asche und

play38:48

nach so einfach diesen diesen schmor

play38:50

Geschmack geschmeckt das hab ich schon

play38:52

das war mir dann irgendwann egal ja die

play38:55

ganze mir dann echt egal wahrscheinlich

play38:58

kommt man drüber hin weeg so aber es war

play38:59

schon scheiße oder also die Überwindung

play39:02

war doch scheiße da ne wir haben das

play39:04

auch immer wir haben immer abgekocht in

play39:08

unserem gefiltert in unsgen Flasche

play39:11

hatten dann den Liter hab alles

play39:13

gefiltert das heißt wir hat no keine

play39:18

schweb

play39:22

g wir hab glaub zweimal abgekocht einmal

play39:25

davon auch mit Brühe und dann hat mich

play39:26

so abgefuckt dass ich gesagt habe ey

play39:28

lass mal gucken ob wir das Wasser

play39:30

vielleicht ohne abkochen trinken können

play39:32

und dann haben wir die Schlückchen

play39:33

Methode gemacht und uns ging es ganz

play39:36

okay nächsten Tag bisschen mehr

play39:37

getrunken hab irgendwann gemerkt okay

play39:39

das geht klar dann habe ich noch so eine

play39:40

weil es war eigentlich alles stehendes

play39:42

Gewässer habe ich aber ein ja da haben

play39:44

wir Biss bisschen nutig aber war alles

play39:47

alles war mit Seerose voll dann hab ich

play39:49

Seerose ja trotzdem gammelt halt ne aber

play39:52

dann habe ich eine Stelle gefunden an

play39:54

der

play39:55

an der so ein bisschen geflossen ist so

play39:57

ganz bisschen schlau

play39:59

junge dann hab haben wirklich die

play40:01

restlichen Tage einfach immer das halt

play40:03

gesoffen weil ich glaube mit abkochen

play40:05

und so das hätte uns eventuell halt noch

play40:07

wirklich gebrochen gut war auch voll gut

play40:10

eben ja richtig geil weil abkochen Feuer

play40:13

machen in dieser busbox war richtig

play40:15

schwer weil du h wirklich immer kleines

play40:17

Holz kloppen müssen sonst du machst halt

play40:19

ein bisschen kleines

play40:21

Holz kan großen aber deswegen Alter ich

play40:24

habe an Tag 14 noch wie so ein

play40:27

prügelholz gekloppt Alter ich habe immer

play40:30

noch ein vollen Bizeps einfach V Holzen

play40:33

mein Oberarm Alter ich hab Reusen

play40:35

eingesammelt ich komme zurück solche hab

play40:38

ihr euch habt ihr so seid getrennt

play40:40

voninander Jäger und Sammler aber aberr

play40:43

getr oder war so ein paar nein Rufweite

play40:47

immer in

play40:49

Rufweite ich hab dich auch immer gehört

play40:51

B dein Aufnahmen

play40:55

so immer die GoPro gehört wie sie ein

play40:57

und

play41:00

ausgegangen diger Alter das hört man ja

play41:02

auf auf auf dem Aufnahmen hört man das

play41:04

ja glaube ich nicht aber jedes mal wenn

play41:05

du dieses quick sauer gemacht irgendwann

play41:08

wurde die auch so Geräusch

play41:10

geräuschempfindlich dann kloppt die auf

play41:12

dem Holz so oh mein Ohr also ich wur

play41:14

beschwer dich auch noch natürlich kannst

play41:17

leiser

play41:19

machen ich hatte irgendwann wir hatten

play41:21

so Mücken bei uns in diesem Sumpf da und

play41:23

abends war es halt dann immer gab's so

play41:24

immer so eine Stunde oder Stunde 30 wo

play41:26

die dann so gespawnt sind auf einmal auf

play41:28

einmal war die da weg und in dieser da

play41:31

ist man so paranoid geworden ich habe

play41:33

manchmal wenn wir einfach da so gechillt

play41:35

haben habe ich einfach eine Mücke gehört

play41:37

die gar nicht da war so eine

play41:39

phantommücke Alter das war wirklich war

play41:42

überschlim ich hatte das auch ich dachte

play41:44

die ganze Zeit ich habe eine Fliege in

play41:46

meinem Ohr und dann einmal an einem das

play41:48

leider nicht auf der Kamera ist mir eine

play41:50

rote Spinne aus dem linken Nasenloch

play41:53

gelaufen und das war keine par aber

play41:55

diese kleinen oder

play41:57

also die war so

play41:59

groß war Nase die ist da rausgelaufen

play42:03

und me Kopf wei

play42:07

al nicht auf

play42:10

Kamera wir hatten auch am Ende so bei

play42:14

den letzten Tagen hatten wir auch eine

play42:15

Maus die bei uns eingezogen

play42:20

ist s ich dir da gab Mäuse als Heli

play42:24

gelandet sind habe ich direkt so pieen

play42:26

gesagt direkt da ist eine ma er glaub

play42:28

bis heute nicht ja Muse klar und es ist

play42:30

auch ganz normal also alle ich habe ja

play42:32

mit paar survival Trainern vorher

play42:34

trainiert weil das Freunde von mir sind

play42:35

und die meinten auch alle macht euch

play42:37

darauf gefasst dass bei euch eine Maus

play42:39

einziehen wird weil das ist immer so und

play42:40

wir hatten halt das perfekteste

play42:42

moosjägerbett ja klar zieht dann eine

play42:44

Maus ein und wir jetzt auch so am

play42:45

letzten Tag sagen be uns ke war unser

play42:48

bet war

play42:51

scheie hier ist meine Maus

play42:55

die da fü ich aber die Weibes hier ganz

play42:59

wir haben halt gesagt jägerbett das ist

play43:00

für Anfänger wir pennen auf dem Boden ja

play43:03

ja auch gefühlt aber zum Glück hat ich

play43:05

Hanne weil die hat geregelt und dafür

play43:07

gesorgt dass das alles bequem wir also

play43:09

wirklich hallo

play43:12

hallo wenn wenn es jetzt doll geregnet

play43:15

hätte hätten wir schon Stress bekommen

play43:17

wir haben halt ganz viel mit so tanzeug

play43:18

im ausgekleidet aber es war wirklich

play43:20

unfassbar

play43:23

bequem wir t und dann wir an den Seiten

play43:26

um das so ein bisschen zu extenden und

play43:28

so wie so ein Gitter gebaut aus Holz

play43:29

aber ist ja Hal cool dass dass jeder

play43:31

auch was anderes dann gebaut hat

play43:33

megabett war so das wollte ich unbedingt

play43:35

machen und es wart echt wir hatten so

play43:37

richtig fette Schwemmholz Dinger die wir

play43:40

ein Tag zwei dort hingeschleppt haben

play43:41

ich freug mich bis heute wenn wir die

play43:42

jetzt angeguckt haben wie wir die tragen

play43:45

konnten ob Laufen auf einmal voll schwer

play43:47

wie marathones alles jede Bewegung man

play43:50

muss man muss auch dazu sagen bei uns

play43:51

wir waren ja nicht wie ihr am Strand

play43:53

sondern wir waren sehr also wirklich

play43:55

eine dreiviertel Stunde im Landesinneren

play43:58

sozusagen und da gab's halt nur wir

play43:59

hätten alles Segen müssen und also heolz

play44:02

war wirklich nicht geil vor allem für

play44:05

Feuer h hätte man unser Wasser nicht

play44:07

trinken können und es hätte mehr

play44:09

geregnet ich glaube wir hätten die 14

play44:11

Tage nicht geschafft W es wä eine ganz

play44:13

andere Challenge noch mal geworden wir

play44:15

haben auch gesagt also das Wetter war

play44:17

schon hat sehr geholfen ja die originale

play44:21

Rocker hier rein super super Lucky gibt

play44:24

irgendwas gibt irgendwas wo jetzt im

play44:26

Nachhinein sagt Bo darauf hatten wir uns

play44:28

gar nicht eingestellt oder das hat uns

play44:30

übelst überrascht dass es jetzt dann so

play44:32

gekommen ist oder sich so angefühlt hat

play44:34

oder wisst ihr irgendwie so auf den ja

play44:36

schon dass man sagt es ist leichter es

play44:37

ist schwerer es ist anstrengender ja

play44:40

voll also es hat uns einfach so

play44:41

überrascht dass wir halt nur drei Teams

play44:42

waren die durchgekommen sind das war

play44:44

halt einfach das K der Moment wo Dave

play44:46

vorne auf dieses Boot gegangen ist und

play44:48

so weit alle Leute die hier auf diesem

play44:50

Boot sind sind die einzigen die es

play44:52

geschafft haben und

play44:54

so geil also das war schon we vor allem

play44:58

bei uns war halt echt so man kann schon

play45:00

sagen dass uns gut ging und deswegen

play45:02

dachten wir das einfach alle

play45:03

durchgezogen

play45:04

haben ja und es war halt auch immer so

play45:06

boah es ist einfach schon Tag 10 es ist

play45:09

schon Tag 11 es ist schon Tag 12 Alter

play45:11

und letzter Tag voll traurig auf einmal

play45:12

schon

play45:13

vorbei m so böse das ist wirklich jetzt

play45:17

so richtig so schade ist schon vorbei

play45:21

Aufnahmen Aufnahmen sagen wir auch wir

play45:23

sind jetzt so richtig melancholisch

play45:26

jetzt doch nee komm das ist scheiße das

play45:29

find die Scheiße von euch das hätt ihr

play45:31

nicht machen müssen wir sind wirklich

play45:34

ich hoffe euer geht

play45:36

verloren hat EU doch gerettet

play45:40

ihrchsel han hat uns die letzte Folge

play45:44

wahrscheinlich letzte oder vorletzte

play45:45

Folge wo wir mit Max und und wiand

play45:47

aufgenommen haben die SD-Karte gerettet

play45:50

weil die ist dann ne das war die von von

play45:52

Jan von Jan war das die Aufnahme ja

play45:55

haben wir schon erzählt hab schon

play45:56

erzählt stim wir haben so viele Podcast

play45:59

ich weiß gar nicht mehr wo ob aber das

play46:01

von der experience an sich sagt ihr habt

play46:02

ihr genauso erwartet oder wie ne ich

play46:04

dachte halt so wir dachten viel

play46:08

schwerer ich fr auch noch ich dachte es

play46:12

kommt so so dieser Moment wo ich so

play46:13

krasse Erleuchtung habe sentimentale

play46:16

Momente und ich konnte nicht einmal

play46:17

weinen ich war einfach immer auf dem

play46:19

hoch und ich denke so ich wollte doch

play46:20

einmal so emotionale Momente mit rein

play46:22

gab's

play46:24

nicht

play46:26

ger Alter das war wirklich ich ich ich

play46:30

wür das nie wieder in meinem Leben

play46:31

machen das war die fucking Hölle ich

play46:34

würde niemanden empfehlen das zu machen

play46:36

das war der größte Scheiß den ich meben

play46:39

gemacht habe würdet ihr noch mal

play46:44

reingehen also wir auch gesagt hätten

play46:46

die uns jetzt gesagt dass irgendwas

play46:47

passiert ist und Sie können uns jetzt

play46:49

zwei oder drei Tagen und ja okay dann

play46:50

bleiben

play46:53

no ne m ke Ahnung das war die Hölle das

play46:57

gerade Ernst me das ernst ja haben wir

play47:00

in allen Interviews aber man muss auch

play47:01

wirklich dazu sagen zum einen wir sind

play47:03

beide viel in der Natur die vier Jahre

play47:05

meiner Reise waren halt vir das was wir

play47:07

da gerade gemacht haben BL halt mal

play47:09

tanken nebenbei so mäßig und zum anderen

play47:12

wir hat ein ganz anders Nahrung also du

play47:14

darfst es nicht

play47:16

vergleichen also ich habe halt jeden Tag

play47:18

20 Schnecken gegessen ich bin morgens

play47:19

aufgestand ich so heute ist ein geiler

play47:21

Tag aber bisschen sch ich sch mir ging

play47:24

gut al de BCK so richtig

play47:27

ke schon immer weiter

play47:30

wegut Kamera verlasst euch den Podcast

play47:32

Alter krass ja okay dann werde ich jetzt

play47:34

nichts mehr in diese Richtung Nachfragen

play47:36

diger ist das Scheiße also wenn ihr noch

play47:40

mal eingeladen werden würdet würdet ihr

play47:41

es noch mal machen

play47:44

ja aber

play47:46

ich es wä cool wenn es einfach was

play47:48

anderes wäre weil noch mal komplett das

play47:49

gleiche also das bringt halt einfach

play47:52
<